Sei qui:

Beelitz

Die Beelitz-Heilstätten wurden zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin als Arbeiter-Lungenheilstätten errichtet. Die Anlage diente dem Kampf gegen die Tuberkulose, die vor allem aufgrund der katastrophalen hygienischen Zustände in …

Die Beelitz-Heilstätten wurden zwischen 1898 und 1930 von der Landesversicherungsanstalt Berlin als Arbeiter-Lungenheilstätten errichtet. Die Anlage diente dem Kampf gegen die Tuberkulose, die vor allem aufgrund der katastrophalen hygienischen Zustände in den Berliner Mietskasernen immer mehr um sich griff und außer Kontrolle zu geraten drohte. Allein im letzten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts ging bereits jeder dritte Todesfall auf Tuberkulose zurück.Das Ensemble aus ca. 60 Gebäuden steht heute unter Denkmalschutz.

Die Mischung aus ungewöhnlicher Architektur und morbidem Verfall macht die Heilstätten zu einer surrealen Kulisse für Film- und Fotoproduktionen. Leider hat dort heftiger Vandalismus sein Unwesen getrieben.

2014 und 2015 gestatte mir der Eigentümer in den noch erhaltenen und gefahrlos begehbaren Gebäuden zu fotografieren. Die Motive aus diesem Fotokunst Portfolio sind schweigsame Zeugnisse Ihrer Zeit, als Wandbilder wunderbar geeignet im farbigen, reduziert-modernem Wohnambiente.

0,00 €

(0 )

(0 )

(0 )

Sono qui:

Beelitz

Condividi

Selezionare le immagini facendo clic su di esse, oppure selezionare .